Medieninformation

Begehung bei Müller Fleisch ist gut gelaufen

Birkenfeld, 20.05.2020 – Die heutige Begehung durch Vertreterinnen und Vertreter der zuständigen Behörden bei Müller Fleisch in Birkenfeld ist planmäßig und konstruktiv verlaufen. Die 14-köpfige Gruppe setzte sich aus Landesgesundheitsamt, Gewerbeaufsicht, Gesundheitsamt, Veterinäramt und Berufsgenossenschaft zusammen. Auch in der anschließenden Besprechung wurden in erster Linie technische Fragen, zum Beispiel zur Belüftungsanlage in den Produktionsbereichen, gestellt. Weiterhin war für die Experten die Analyse des epidemiologischen Geschehens im Betrieb von Interesse. Damit sind die von Müller Fleischin dem ergänzten Pandemieplan 2.0 aufgeführten und bereits umgesetzten Maßnahmen der richtige Weg, um die Infektionsketten weiter zu minimieren.

Zentrale Punkte der politischen Erwartungen sind die Themen Arbeitsschutz und Unterbringung von Werkvertragsmitarbeitern. Zuständig für die „Überwachung der Anforderungen an Wohnraum“ sind grundsätzlich die jeweiligen Baubehörden und Ordnungsämter. Müller Fleisch hat die gesellschaftlichen und politischen Sorgen wahrgenommen und in dem „Pandemieplan 2.0“ berücksichtigt. Im Zusammenspiel mit den Behörden will das Unternehmen nun Lösungen finden, die praktikabel und im gesetzlichen Rahmen möglich sind. Müller Fleisch unterstützt die nach dem heutigen Kabinettsbeschluss vorgesehenen Ergänzungen zum tatsächlichen Arbeitsschutz in der Fleischindustrie. „Wir passen unsere Produktionsprozesse ständig an und sind immer offen für weitere Verbesserungen zum Wohle der bei uns arbeitenden Menschen“, sagt Martin Müller, Geschäftsführer Müller Fleisch. „Wir nehmen unsere Verantwortung als Familienunternehmen in der Region sehr ernst – das haben wir immer getan“, so Müller weiter. „Zu dem Thema Werksvertragswesen verweisen wir auf die Gespräche des Verbands der Fleischwirtschaft (VDF) mit der Politik. Wichtig ist nun, dass alle Beteiligten mit Augenmaß an einer praktikablen Lösung arbeiten.“

PRESSEKONTAKT
Pressestelle
Industriestraße 42
75217 Birkenfeld
T +49 7231 48 38-0
presse@mueller-fleisch.de