Medieninformation

Erleichterung bei Müller Fleisch Birkenfeld

Birkenfeld, 04.06.2020 – Die dritte Corona-Testreihe bei Müller Fleisch hat 16 positiv getestete Beschäftigte ergeben. Als Konsequenz daraus lässt das Landratsamt die Arbeitsquarantäne zum 08. Juni 2020 auslaufen. Dies gilt für alle bei Müller Fleisch arbeitenden Personen. Besondere Abstandsregeln, das permanente Tragen von Mundschutz, der Gesundheitscheck beim Betreten der Firmengebäude und viele Maßnahmen mehr behalten nach wie vor ihre Gültigkeit.

„Für die Menschen, die für und mit uns arbeiten ist das eine große Entlastung und wir alle sind erleichtert, dass das Landratsamt zu dieser Entscheidung gekommen ist“, sagt Geschäftsführer Martin Müller.

„Die Entbehrungen der vergangenen Wochen, die so eine Arbeitsquarantäne mit sich bringt, waren für viele unserer Beschäftigten sehr hart. Wir haben die Auflagen des „Pandemieplans 2.0“ erfüllt und werden diese auch weiterhin umsetzen“, ergänzt Geschäftsführer Stefan Müller. „Nun können wir alle an den allgemein gültigen Lockerungen partizipieren. Darauf freuen wir uns.

Der Müller Fleisch Werksverkauf ist ebenfalls ab Montag wieder geöffnet. Die Geschäftsführung weist darauf hin, dass selbstverständlich auch hier die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen eingehalten werden müssen.

 

PRESSEKONTAKT
Pressestelle
Industriestraße 42
75217 Birkenfeld
T +49 7231 48 38-0
presse@mueller-fleisch.de