Medieninformation

Birkenfeld, Ulm – Die Müller Gruppe und führende Vertreter der Bauernverbände in Bayern und Baden-Württemberg haben sich am Wochenende über Möglichkeiten der Krisenbewältigung am Schweinemarkt ausgetauscht. Die Ferkelerzeuger und Schweinemäster stehen mit dem Rücken zur Wand und benötigen dringend Unterstützung, um die regionale Produktion weiter aufrecht erhalten zu können. Die Teilnehmer verabredeten geeignete Maßnahmen, um den süddeutschen Landwirten in der schwierigen Marktsituation zu...

40 jähriges Betriebsjubiläum von Stefan Müller

Wir gratulieren Stefan Müller zum 40 jährigen Betriebsjubiläum!

Den im Fleischgeschäft stets turbulenten und herausfordernden Marktbedingungen trotzend, gibt es Unternehmen, die sich durch Kompetenz, Qualität und Ausdauer auszeichnen und somit ihre Stärken auf die entscheidenden Trends und Märkte zukunftsweisend ausrichten. Diese Philosophie lebend, durch seine intensive, unermüdliche Arbeit in den zurückliegenden 40 Jahren ist Stefan Müller maßgeblich am Erfolg der MÜLLER GRUPPE beteiligt. Wir...

40 Jahre MÜLLER FLEISCH

Herr Peter Kleinbek ist als Fleischmeister des alten traditionellen Metzger Handwerkes bekannt, ganz nach dem Motto „We love Meat & BBQ“.

Herr Kleinbek arbeitete zunächst 23 Jahre am städtischen Schlachthof Pforzheim, am Gründungsort der Müller Fleisch sowie bei der damaligen Außenstelle Müller Vieh und Fleisch.

Er wurde 1980 von dem damaligen Geschäftsstellenleiter Heinz Wengert über Monate täglich angefragt, ob er seine Fähigkeiten als Metzgermeister für den regionalen Markt bei der Müller...

Medieninformation

Birkenfeld, 21. Oktober 2020 – Die Bauarbeiten im Zuge der Errichtung des neuen Tiefkühl-Hochregallagers von Müller Fleisch gehen voran. Die Fertigstellung dieser Millioneninvestition am Standort Birkenfeld ist für die erste Jahreshälfte 2021 geplant. Der Neubau versetzt das Unternehmen in die Lage unabhängiger von Jahreszeiten zu produzieren und auch internationale Märkte bedarfsgerecht zu bedienen. Die neue Anlage entsteht in einem Gebiet, in dem traditionell eher Industrie angesiedelt war und...

Medieninformation

Ulm, 16.Oktober 2020 – Die Geschäftsleitung der Müller Gruppe hatte Politikerinnen und Politiker der jeweiligen Standortregionen zu Gesprächen in Bezug auf das geplante Arbeitsschutzkontrollgesetz eingeladen. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Dialogbereitschaft. In dieser Woche war das Mitglied des Bundestages Josef Rief aus dem Wahlkreis Biberach der Einladung gefolgt. Stefan Müller, Geschäftsführer Müller Fleisch; Stephan Lange Geschäftsführer Süddeutsches Schweinefleischzentrum und...

  • v.l.n.r.: Stefan Müller, MdB Josef Rief, Stephan Lange, Rolf Michelberger

Medieninformation

Birkenfeld, 05. Oktober 2020Müller Fleisch stellt sich neu auf und setzt proaktiv Impulse in Richtung der aktuellen politischen Diskussion zum Thema Werkvertrag. Das Unternehmen hatte bereits in den vergangenen Jahren Zug um Zug Mitarbeiter von externen Dienstleistern direkt übernommen und gleichzeitig versucht so viele freie Stellen wie möglich auch regional zu besetzen. Um den Nachwuchs in vielen Bereichen zu fördern, hat Müller Fleisch schon vor Jahren eine Ausbildungsinitiative gestartet....

MEDIENINFORMATION

Birkenfeld, 25. September 2020 - Die beiden Geschäftsführer von Müller Fleisch haben heute den bereits angekündigten Dialog mit den Bürgermeistern der Gemeinden Höfen und Schömberg geführt. Stefan und Martin Müller haben mit Heiko Stieringer (Höfen) und Matthias Leyn (Schömberg) über die jüngere Vergangenheit und die künftige Zusammenarbeit gesprochen. Themenschwerpunkte waren der Bau des neuen Tiefkühl-Hochregallagers, der Umgang mit den Corona-Auswirkungen zu Beginn der Pandemie und heute, die...

Information

Birkenfeld, 24. September 2020

Spezialarbeiten für TK-Hochregallager
 

Die Bauarbeiten im Zuge der Errichtung des neuen Tiefkühl-Hochregallagers von Müller Fleisch gehen in die nächste Runde. Ein Spezialteam wird eine massive Bodenplatte gießen. Damit sich die Betonmengen entsprechend verbinden, ist es erforderlich die Arbeiten direkt auf einander folgend auszuführen. 
Daher werden diese möglicherweise über die üblichen Arbeitszeiten hinausgehen. Die Aufbauarbeiten starten bereits um 6 Uhr. Im...

Medieninformation

Birkenfeld, 18. September 2020 

Beim Unternehmen Müller Fleisch wird seit 2018 ein mit externen Datenschutzexperten, lokalen Veterinärbehörden und dem Betriebsrat abgestimmtes Sicherheitskonzept umgesetzt. Danach können sicherheits- und tierschutzrelevante Bereiche im Unternehmen videoüberwacht und eingeschränkt kontrolliert werden. Eine von dem Magazin „Spiegel“ veröffentlichte Geschichte, wonach das Unternehmen gegen den Datenschutz verstoße, entbehrt jeder Grundlage und basiert auf...

Presseinformation Müller Gruppe 09/2020

Birkenfeld, 15. September 2020 - Die vorübergehende Aussetzung von Exportgenehmigungen nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland hat gravierende Auswirkungen auf den deutschen Schweinefleischmarkt. Vor allem die nun geschlossenen Märkte in China, Japan und Südkorea beeinflussen die Erzeugerpreise. Die Inhaber der Müller Gruppe mit ihren Betrieben in Süddeutschland setzen sich intensiv für ein schnelles Ende der Exportbeschränkungen ein. „Berlin muss sich in...

Stellungnahme

Birkenfeld, 04.06.2020 - Geruchsbelästigung wird weiter minimiert!

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, sehr geehrte Damen und Herren!

Für die zeitweilige Geruchsbelästigung rund um unseren Betrieb in Birkenfeld am Pfingstwochenende möchten wir uns bei Ihnen aufrichtig entschuldigen.

Unsere Analyse hat ergeben, dass der technische Ausfall einer Pumpe die Ursache für die Störung war. Zudem wurde ein fest hinterlegter technischer Kontrollgang zwar durchgeführt, aber der Fehler nicht erkannt und auch dementsprechend leider nicht behoben.

Uns ist bewusst, was das für Sie und Ihre Familien bedeutet und wir haben nun für Abhilfe gesorgt:

Wir haben ein technisch anderes Pumpensystem bestellt und bereits installiert.
Einsatz eines internen Benachrichtigungssystems, welches bei Übertemperaturund Anlagenstörungen die betreffenden Personen umgehend aktiviert

Die Kombination aus verbesserter Technik im laufenden Betrieb, Sofortbenachrichtigungen und Gespräche mit den involvierten Mitarbeitern, sollen Störungen zukünftig vermeiden.

Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.